Ein hawaiianischer Traum in Florida


Dieses mal durfte ich Fragen an Kelli stellen, die mit ihrem Mann Toni und ihren 2 wunderbaren Töchtern Lindy und Mallory in einem hawaiianischen Traum in Florida leben. Immer mit dabei ist ihr süßer Hund Sage.


Ich bin ein großer Fan ihres einzigartigen Stils und möchte einfach dies hier zeigen und mit euch teilen. Denn hier gibt es einiges zu bewundern und zu bestaunen. Zudem kann man sich hier wunderbare Inspirationen holen.


Liebe Kelli, erzähl uns doch zunächst einmal wie viele Zimmer euer Haus hat und welches dein Lieblingszimmer ist.

Unser Haus hat 4 Schlafzimmer und 3 Badezimmer - es ist ungefähr 2300 Quadratmeter groß.

Ich liebe alle Zimmer in meinem Haus, aber mein Lieblingsplatz ist die tropische Außenterrasse.



Ich liebe unseren Pool und die wunderschönen tropischen Pflanzen, die den Umfang umgeben. Die Farben sind so lebendig und ich bin entspannt im Freien.



"Ich liebe auch das Hauptschlafzimmer, weil es sich zu unserem Außenbereich öffnet. Es ist schön zu sehen, wie die Sonne aus unserem Schlafzimmer aufgeht!"



In was hast du dich beim Kauf eures Hauses zum ersten Mal verliebt und was ist deiner Meinung nach das Highlight?

Das allererste, was ich an unserem Haus geliebt habe, ist die Eingangstür aus Buntglaspalmen.



"Es ist ein wunderschönes Stück, das mich sofort ins Haus zog."

Ich liebe auch unseren Pool! Das Highlight unseres Hauses ist das offene Layout. Alle Zimmer öffnen sich zu unserem Hinterhof, so dass es die meiste Zeit sehr hell und luftig ist.


Der Einrichtungsstil ist wunderschön und erinnert an Hawaii. Wie würdest du euern Einrichtungs- / Einrichtungsstil beschreiben?

Danke dir! Ich habe auf einigen verschiedenen hawaiianischen Inseln gelebt und war definitiv von der tropischen Einrichtung und dem Lebensstil inspiriert. Ich habe auch in den Florida Keys gelebt und mich von den leuchtenden Farben inspirieren lassen! Ich würde meinen Stil als tropisch und global böhmisch beschreiben.


Das wäre sicherlich für die deutschen Leser sehr interessant.

Ist der Einrichtungsstil in den USA/ Florida ziemlich typisch oder hast du ihn zu deinem persönlichen Stil gemacht?

Gute Frage! Ich gehe gerne in Antiquitätenläden, daher sind viele meiner Möbel vintage und zweckentfremdet. Florida ist auch bekannt für seine Korb-, Rattan- und Bambusmöbel, sodass es hier viel einfacher zu finden ist. Ich habe an anderen Orten in den USA gelebt, wo es viel schwieriger ist, in Geschäften zu finden. Ich mag es einzigartig zu sein, also habe ich versucht, meinen eigenen Stil zu kreieren.

Ich kenne niemanden, der genau den Stil hat, den ich im Mango Manor habe.



"Ich würde meinen Stil als tropisch und global böhmisch beschreiben."


Was war euer letztes Projekt im Haus?Kannst du uns etwas darüber erzählen?

Ja! Wir haben eine Außendusche gemacht, wenn ein altes Surfbrett. Ich fand die Tafel bei einem Immobilienverkauf für 50 Dollar und mein Mann schloss die Wasserleitungen von einem alten Waschbecken im Freien an, das direkt zur Dusche führt! Wir gehen fast jeden Tag zum Strand, also brauchten wir etwas draußen, um sicherzustellen, dass wir den Sandstrand nicht nach innen bringen!

Ich habe mir schon lange einen gewünscht und bin so dankbar, dass wir es hier geschafft haben!



Würdest du aus heutiger Sicht etwas anderes machen, sei es ein Projekt?

Ich würde gerne einen großen Gewächshausgarten in unserem Seitenhof anlegen. Wir lieben es, unser eigenes Essen anzubauen und biologisch zu essen, also versuchen wir, einen Weg zu finden, um etwas für unsere Töchter zu schaffen, damit sie ihre eigenen Kräuter anbauen und ernten und produzieren können!


Zu guter letzt, liebe Kelli.. Welche Stile haben dich beeinflusst oder hast du überhaupt ein Vorbild?

Ich weiß nicht, ob ich ein Vorbild habe. Mein Stil wurde hauptsächlich von meinen ausgedehnten Reisen und verschiedenen Orten beeinflusst, an denen ich in der Vergangenheit gelebt habe. Ich habe oft ein Restaurant oder ein vielseitiges Hotel im Ausland gesehen und mich gefragt, warum niemand sein Zuhause so lustig und aufregend gemacht hat wie in anderen Ländern.



Ich danke dir liebe Kelli für deine Zeit und den Einblick in euer wunderschönes Zuhause.

Ich bin nach wie vor begeistert und sicherlich werden es nun auch die Leser hier sein.

Wenn du mehr von ihr sehen möchtest so schau doch mal auf ihrem Instagram Account vorbei.

https://www.instagram.com/mango_manor/




Und beim nächsten mal zeige ich das Zuhause von Yvonne, ihrem Mann und ihren 2 Töchtern in Irland.

0 Ansichten

©2020 duundich-interiordesign Erstellt mit Wix.com